Taschenfilter

Primärfiltration G2 - G4

Taschenfilter2018-11-03T11:57:33+01:00

Filtermedien aus synthetischen Fasern werden als Vorfilter in den Belüftungssystemen verwendet, die zu luftdichten Filterbeuteln geformt und in Rahmen montiert werden. Die große Filtrierfläche stellt sicher, dass die Säcke eine hohe Staubspeicherkapazität haben und einen gleichmäßigen Luftstrom mit geringen Druckdifferenzen ermöglichen.

Als Standardabmessung oder in Sondergrößen und -Breiten auf Kundenwunsch. Unterschiedliche Rahmentypen ermöglichen sichere Abdichtung zum Filtermedium, hohe Steifigkeit und Maßhaltigkeit. Filterzellen sind feuchtigkeitsbeständig, wasserabweisend und mikrobiologisch inert. Die Verwendung der vollsynthetischen Materialien ermöglicht einen hygienisch einwandfreien Betrieb nach Richtlinie VDI 6022. Die Filtermedien enthalten keine Bindemittel, Lösungsmittel oder Farbstoffe.